ForexChef Online-Broker-Vergleich 2016 für Forex und CFD Daytrading

Seitdem die EZB ihre Nullzinspolitik fährt und weiter verschärft, könnt Ihr mit klassischen Sparkonzepten kaum noch Erträge oberhalb der Inflation erwirtschaften. Daher rückt ForexDaytrading oder der CFDHandel in den Vordergrund. Beide Optionen versprechen attraktive Renditen, allerdings müsst Ihr zu Beginn einen verlässlichen Partner finden.
Dazu bietet Euch Euer ForexChef auf dieser Webseite einen übersichtlichen Online-Broker-Vergleich. Bei unserem Broker-Vergleich geht es auch darum, den günstigsten Anbieter für den Handel mit Devisen (der Begriff Forex steht für Foreign Exchange Market) und CFD zu ermitteln.
Unser aktueller Broker-Vergleichstest bezieht sich auf das Jahr 2016, er umfasst die führenden Anbieter und basiert auf Erfahrungen von engagierten Händlern.
Wir setzen uns im Broker-Vergleich mit für Euch wichtigen Kriterien auseinander. Wir zeigen Euch beispielsweise die unterschiedlichen Konditionen bei Mindesteinlage, Hebel und Spread (aus der Sicht des Brokers die Differenz zwischen An- und Verkauf).
Euer Erfolg hängt im Wesentlichen von einem zuverlässigen und günstigen Anbieter ab, daher ist dieser Online-Broker-Vergleich 2016 unverzichtbar.
RankingBroker BonusSpread EUR/USDDemo-KontoKonto abMaximaler HebelSign up
1Plus500 Erfahrungen
+25€ (ohne
Einzahlung!)
2 pips100€1:294
2Markets.com Erfahrungen
+25€ (ohne
Einzahlung!)
1,7 pips100€1:200
3Plus500 Erfahrungen
+50€ (ohne
Einzahlung!)
0,7 pips0€1:500
4AvaTrader Erfahrungen1,8 Pips100€400:1
5Social Trading Erfahrungen1,5 Pips200€200:1

6XM.com Erfahrungen
+25€ (ohne
Einzahlung!)
ab 1 Pips5€888:1
7IronFX Erfahrungen
+25$ (ohne
Einzahlung!)
ab 0,0 Pips (STP)500€500:1
824FX Erfahrungen1,5 Pips250€1:400
9ThinkForex Erfahrungen-0,2 Pips250€500:1
10ETX Erfahrungen
+20€ (ohne
Einzahlung!)
0,70 Pips100€400:1
11CMC Markets Erfahrungen0,70 Pips0€500:1
12BANX Erfahrungen0,80 Pips200€400:1
13FXFlat Erfahrungen0,80 Pips200€200:1
14CapTrader Erfahrungen0,50 Pips2.000€40:1
15easy Markets Erfahrungen
+25$ (ohne
Einzahlung!)
1 Pips0€200:1
16FXPrimus Erfahrungen0,6 Pips100€500:1
17Tradeo Erfahrungen
+25$ (ohne
Einzahlung!)
1,9 Pips0€200:1
18XTrade Erfahrungen
+20$ (ohne
Einzahlung!)
2 Pips100€400:1
19easy Markets Erfahrungen
+25$ (ohne
Einzahlung!)
3 Pips100€400:1
20Lynx Erfahrungen0,50 Pips4000€1:200
21ValuTrades Erfahrungen-1,2 Pips100€1:400
22InstaForex Erfahrungen3 Pips0€1:1000
23Trade.com Erfahrungen3 pips100€1:200
24GKFX Erfahrungen1,5 Pips20€400:1
25DAB Bank Erfahrungen0,30 pips0€1:200

In unserem Online-Broker-Vergleichstest berichten wir über folgende Bereiche:

 

Was bringt Euch unser Online-Broker-Vergleich?

Unser Broker-Vergleich will Euch in die Welt des Forex– oder CFD-Handels einführen und dafür sorgen, dass Ihr Euer Daytrading bei einem erstklassigen Broker aufnehmt sowie schnell Erfahrungen sammelt. Beginnen wir zunächst mit einer Begriffsdefinition.

 

CFD per Definition

Das Kürzel steht für Contract for Difference, also für Differenzkontrakte. Die zu den Derivaten gehörenden Kontrakte versprechen enorme Chancen, welche jedoch, wie bei allen Finanzprodukten, mit höherem Risiko verbunden sind. Wenn Ihr also mit dem CFD-Handel Geld verdienen möchtet, solltet Ihr unsere ausführlichen Erklärungen dazu unbedingt vorher lesen. Denkt bitte daran, dass mangelnde Kenntnisse in diesem Sektor zum Totalverlust führen können.

SymbolBidAskSpread
EURUSD1.107371.107440.7
GBPUSD1.315081.315170.9
USDCAD1.316401.316480.8
USDJPY105.425105.4361.1
USDCHF0.980950.981040.9
AUDUSD0.750420.750490.7
NZDUSD0.707480.707581
EURGBP0.842010.842131.2
EURCHF1.086391.086491
EURJPY116.748116.7611.3
Aktuelle Devisenkurse

 

Was genau ist unter dem Begriff Forex-Handel zu verstehen?

Insider nutzen den Ausdruck Forex als Abkürzung für Foreign Exchange und beschreiben damit üblicherweise Aktionen am internationalen Devisenmarkt. Global führende Währungen werden an den Börsen gehandelt, wobei immer Währungspaare im Wettbewerb miteinander stehen. Das interessanteste Devisenpaar ist auch 2016 die Kombination aus US-Dollar und Euro.

Ihr kauft dementsprechend die Gemeinschaftswährung, wenn der Dollar Performanceschwächen zeigt und umgekehrt. Für das Währungspaar spricht auch, dass täglich enorme Summen an Euros in Dollar getauscht werden und dies pro Tag Kursveränderungen von durchschnittlich 160 Pips generiert.

 

Was bedeutet Daytrading?

Erfahrene Händler in den Segmenten Forex und CFD sprechen von Daytrading, wenn Positionen am gleichen Handelstag geschlossen werden, an dem sie eröffnet wurden. Es geht also nicht um langfristige Aktieninvestments, sondern um Trades, die seitens der Ausrichtung die Situation eines bestimmten Tages aufgreifen.

Dazu müsst Ihr wissen, dass die Börse an Werktagen rund um die Uhr aktiv ist. Während Ihr noch schlaft, beginnt bereits vor Mitternacht die asiatische Session, gefolgt von der europäischen Börsenzeit und der Handelstag endet mit der amerikanischen Session. Da Ihr nicht wissen könnt, welche Finanznachrichten in den beiden anderen Börsenzeiten auf die Kurse einwirken, solltet Ihr beim Daytrading bleiben und keine Positionen über Nacht halten.

 

Unser Test ist auch 2016 mit Erfahrungen angereichert

Bei unserem Online-Broker-Vergleich stellen wir die seriösen Anbieter gegenüber und beziehen uns bei jeder Bewertung natürlich auch auf die Erfahrungen praktizierender Händler. Jeder Anbieter wird beim Broker-Vergleich einem Test in vielerlei Hinsicht unterzogen, denn wir wollen, dass Ihr die richtige Wahl trefft. Selbstverständlich sind alle von uns dargestellten Broker-Vergleichstest-Erfahrungen aktuell und beziehen sich auf das Jahr 2016.

Ältere Angaben finden bei unserem Test aufgrund schwindender Aktualität keine Verwendung. Da jedoch jeder Broker ständig seine Konditionen ändern kann, solltet Ihr immer wieder regelmäßig auf unserer Webseite vorbeischauen. Gleiches gilt natürlich auch für staatliche Regulierungen, die ebenfalls jederzeit geändert werden können.

Um sich ausführlich mit der Materie Forex-Handel oder CFD-Trading beschäftigen zu können, bieten wir Euch ein leicht verständliches E-Book auf unserer Internetpräsenz. Damit Ihr ständig auf dem Laufenden bleibt, solltet Ihr Euch für unseren regelmäßigen Newsletter eintragen. Nachfolgend gehen wir ausführlicher auf unseren Online-Broker-Vergleich ein und stellen Euch die Besonderheiten einiger Anbieter vor.

 

Auf was Ihr bei unserem Broker-Vergleich besonders achten solltet

Ein Demokonto ist für Euch unverzichtbar, es erlaubt das Sammeln von Erfahrungen beim Forex-Handel ebenso wie beim CFD-Trading, ohne dass irgendwelche Verluste entstehen. Ihr solltet darauf achten, dass der favorisierte Anbieter dieses Demokonto langfristig zum Test zur Verfügung stellt. eToro ist einer der ersten Anbieter, welcher über lange Erfahrung verfügt und bei jedem Broker-Vergleich einen der ersten Plätze erringt. Dieser Broker stellt Euch 2016 ein zeitlich unbegrenztes Demokonto in Option. Bei anderen Anbietern ist der Service oft auf eine Woche oder einem Monat limitiert.

 

Ein wichtiger Punkt im Test – Realgeldkonten

Plus500 Broker, Erfahrungen, Bonus, Boni, Demo, Metatrader, Orderkosten, Ordergebühren, Testbericht, Trader, Daytrading, CFD, Devisenhandel, Währungshandel

Sehr wichtig ist auch, dass Ihr Euch nach dem Broker-Test oder Broker-Vergleich über die Bedingungen für ein Konto mit echtem Geld informiert. Zwar sind alle in unserem Online-Broker-Vergleich gelisteten Anbieter gründlich reguliert, doch gibt es Unterschiede bei Mindesteinzahlungen, Zahlungsarten und Auszahlungen von Gewinnen.

Euer Daytrading wird umso entspannter, je mehr Aufmerksamkeit Ihr diesen Kriterien widmet. Ein ebenso wichtiger Aspekt beim Daytrading ist der Umgang mit Boni.

Jeder Anbieter in unserem Online-Broker-Vergleich verspricht Euch einen Bonus bei der Ersteinzahlung. Aber jeder Broker hat andere Regeln zur Bonus-Behandlung bei der Auszahlung. Das mag beim Broker-Vergleich unwichtig erscheinen, sollte aber trotzdem überprüft werden, damit es bei der ersten Auszahlung nicht zu Unstimmigkeiten kommt.

Für die ersten Erfahrungen mit Forex und CFD wollt Ihr sicher so wenig wie möglich investieren, daher bieten die führenden Anbieter aus unserem Broker-Vergleich vergleichsweise niedrige Mindesteinzahlungen zur Kontoeröffnung an.

 

Unser Test 2016 umfasst auch Hebel und Handelskosten

Ihr handelt bei Forex und CFD im Daytrading mit vergleichsweise geringen Kapitaleinsätzen und bewegt damit wesentlich größere Volumen. Das ermöglicht ein entsprechender Hebel, welcher Euren Gewinn bei geringem Einsatz attraktiv gestaltet. Die im Broker-Vergleich 2016 dargestellten Handelskosten wirken sich auf Eure Rendite aus und sollten beim Daytrading immer niedrig sein. Sammelt daher Erfahrungen bei den Anbietern, die aus unserem Online-Broker-Vergleich mit niedrigen Handelskosten hervorgehen. Wenn Ihr dort 100 Euro einsetzt, handelt Ihr real mit dem Hundertfachen.

 

Fazit zum ForexChef Online-Brokervergleichstest 2016

Ihr seht also, dass das Thema Online-Broker-Vergleich 2016 längst nicht bei Test und Erfahrungen erschöpft ist. Alles, was wir Euch in diesem Artikel in Kürze vorgestellt haben, könnt Ihr auf unseren Unterseiten detailliert nachlesen. Besucht uns regelmäßig, damit Ihr schnell bestmögliche Erfahrungen sammelt, die Euch zu exzellenten Forex-Tradern und CFD-Händlern machen.

Kurz & Knapp: Findet den perfekten Broker, mit dem Forex Broker Vergleich von ForexChef.de

Das Thema Devisenhandel, also der Handel mit Währungen, interessiert Euch, damit habt Ihr schon einmal eine erstklassige Wahl getroffen. Wer etwas von seinem Handwerk versteht, sich Ziele setzt und ein Quäntchen Glück mitbringt, kann langfristig sehr interessante Renditen mit Währungshandel einfahren und einen Vollzeitjob aus dem Traden aufbauen. Devisenhandel ist ein sehr weites Feld und es gibt unheimlich viele Möglichkeiten sich fortzubilden und seine Fähigkeiten zu verbessern. Häufig hören Anfänger jedoch viel zu früh wieder damit auf, da sie kein gutes Risikomanagement anwenden oder an einem dubiosen Broker geraten sind. ForexChef wurde in das Leben gerufen, um genau dies zu verhindern und vielen Menschen die Freude und die Chancen des Währungshandels näher zu bringen.

Mit unserem Forex Broker Vergleich erfahrt Ihr auf einen Blick, bei welchem Broker sich eine Registrierung am meisten rentiert, zum Beispiel weil der eine oder andere besondere Bonusse, oder geringe Spreads anbietet, bzw. von welchem Broker Ihr lieber die Finger lassen solltet. Diese Bewertungen wurden von unseren fleißigen, treuen Lesern erstellt und basieren auf echten Erfahrungswerten, nutzt auch die Kommentarfunktion um weitere Informationen zum jewiligen Broker zu erhalten, oder teilt einfach Eure eigenen Erfahrungen, mit dem Handel von Währungen, mit den Lesern von ForexChef.

Ein Forex Broker Vergleich ist nur dann sinnvoll, wenn er objektiv und am besten von mehreren Personen geschaffen wurde und genau das ist hier der Fall. In unseren umfangreichen Erfahrungsberichten geben wir Euch einen Einblick in die Welt der jeweiligen Broker, sodass Ihr selbst entscheiden könnt, ob dieser oder jener Broker der richtige für Euch ist. Im Endeffekt ist dies nämlich eine sehr individuelle Entscheidung und hängt stark vom jeweiligen Händler (Trader) ab. Neben den harten Fakten wie den Gebühren und Bonussen spielt nämlich auch das Gefühl der Sicherheit eine sehr große Rolle – dies ist sehr subjektiv, die Leser und ForexChef möchten Euch an dieser Stelle gerne unterstützen, um den für Euch passenden Forex Broker finden.

So solltet Ihr den Forex Broker Vergleich von ForexChef nutzen

Betrachtet unseren Forex Online-Broker-Vergleich als eine wichtige, kontinuierliche Anlaufstelle um Euch einen Eindruck von den jeweiligen Anbietern zu machen, bzw. wenn Ihr in der Zukunft Eure Bedürfnisse an Euren Broker gewechselt habt, könnt Ihr Euch bei ForexChef jederzeit aus einer großen Fülle an Brokern informieren. Wählt zu aller erst 2 bis 3 Broker aus, die Euch auf dem ersten Blick zusagen würden und lest Euch die jeweiligen Erfahrungsberichte sorgfältig durch. Wenn Ihr Euch für einen Broker entschieden habt, dann eröffnt dort ein Konto und seht Euch dort etwas um, nutzt z.B. die kostenlosen Demokonten, bevor Ihr Geld investierst. Wenn Ihr mit der Handelsumgebung zufrieden seit und Ihr ein Fingerspitzengefühl für den Devisenhandel entwickelt habt, könnt Ihr eine Einzahlung vornehmen und mit dem Traden richtig beginnen und Eure Zukunft als Trader starten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr im Verlauf Eurer Trading Erfahrungen, Kontakt mit uns aufnehmt und Eure Erfahrungen mit dem jeweiligen Online-Broker schildert. Dies hilft uns sehr dabei, festzustellen, Probleme bei Brokern zu erkennen und diese bei ForexChef zu erörtern, bzw. Kontakt zu dem jeweiligen Broker aufzunehmen, um diese Dinge für die Zukunft zu verbessern. Gerne könnt Ihr auch eine Bewertung abgeben, dazu könnt Ihr gerne mit uns über das Kontaktformular Kontakt aufnehmen, oder Ihr nutzt die Kommentarfunktion bei dem jeweiligen Broker auf unserer Seite und könnt somit anderen Händlern direkt dabei helfen den perfekten Broker für sich zu finden, lasst uns eine starke Forex Community sein! Dein ForexChef.

ForexChef Online-Broker-Vergleich 2016 für Forex und CFD Daytrading Seitdem die EZB ihre Nullzinspolitik fährt und weiter verschärft, könnt Ihr mit klassischen Sparkonzepten kaum noch Erträge oberhalb der Inflation erwirtschaften. Daher rückt Forex-Daytrading oder der CFD-Handel in den Vordergrund. Beide Optionen versprechen attraktive Renditen, allerdings müsst Ihr zu Beginn einen verlässlichen Partner finden. Dazu bietet Euch Euer ForexChef auf dieser Webseite einen übersichtlichen Online-Broker-Vergleich. Bei unserem Broker-Vergleich geht es auch darum, den günstigsten Anbieter für den Handel mit Devisen (der Begriff Forex steht für Foreign Exchange Market) und CFD zu ermitteln. Unser aktueller Broker-Vergleichstest bezieht sich auf das Jahr 2016, er umfasst…

Bewertet den ForexChef.de Online-Broker-Vergleich 2016

Online-Broker-Vergleich 2016

Sehr gut!

User Rating: 4.9 ( 1 votes)